Alle Artikel in: Bühne

(Foto: Björn Othlinghaus)

Klaus-Peter Wolfs Liebeserklärung an Ostfriesland als Hörbuch

Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf mit Ehefrau Kinderbuchautorin Bettina Göschl bei „Mord am Hellweg“ 2018 in Lüdenscheid. (Foto: Björn Othlinghaus) Kann man einen Bildband tatsächlich als Hörbuch adaptieren? Im Falle des Hörbuches zum Bildband „Mein Ostfriesland“, den Krimi-Autor Klaus-Peter Wolf gemeinsam mit dem Norder Journalisten Holger Bloem verfasste, ist die Umsetzung hervorragend gelungen. Allerdings sollte der Hörer […]

(Foto: Schiwago Film)

Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf zeigt den Lesern sein Ostfriesland

Holger Bloem (links), Chefredakteur des Ostfriesland-Magazins, und Autor Klaus-Peter Wolf, sind die Verfasser des Buches „Mein Ostfriesland“. (Foto: Schiwago Film) Er ist inzwischen der wohl bekannteste Ostfriese, der gar nicht in Ostfriesland geboren wurde. Viele, die die spannenden Kriminalromane voller norddeutschem Lokalkolorit von Klaus-Peter Wolf um die Kriminalhauptkommissarin Ann-Katrin Klaasen oder den empathischen Psychopathen und […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Kunst gegen Bares Lüdenscheid 3.0 – Wer bekommt das dickste Schwein?

Bei „Kunst gegen Bares“ werden die Künstler direkt durch ihr Publikum entlohnt. (Foto: Björn Othlinghaus) Die Veranstaltungsreihe „Kunst gegen Bares Lüdenscheid“ ging am Freitag, 1. Februar 2018, in den Räumen der Wissenschaftsausstellung Phänomenta in Lüdenscheid in die dritte Runde. Erneut konnten sich die beiden Veranstalter, die Musiker Nando Andreas und Melina Fuhrmann (HonigMut), über ein […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival Mord am Hellweg – Schwedische Kriminacht

Martin Österdahl stellte seinen Debüt-Roman „Der Kormoran“ vor. (Foto: Björn Othlinghaus) Schweden gilt nicht erst seit Henning Mankell als Land herausragender Krimiautoren. Aus diesem Grund wurden am Sonntag, 21. Oktober 2018, bei der „Schwedischen Kriminacht“ im Rahmen des Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ gleich drei neue schwedische Autoren mit ihren neu erschienenen Werken vorgestellt. Das Interesse […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Ein spannendes Paar – Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl im Interview

Auch ein Erfolg: Die Ostfriesland-Krimizeitung mit einer Auflage von 1,6 Millionen. (Foto: Björn Othlinghaus) Klaus-Peter Wolfs Ostfriesen-Krimis sind ein überragender Erfolg. Der aus Gelsenkirchen stammende und in Norden/Norddeich lebende Autor verkaufte bislang 11 Millionen Bücher, wobei ein Ende bei zwei neuen Kriminalromanen pro Jahr kaum abzusehen ist. Vor seiner Lesung im Rahmen des Festivals „Mord […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ mit „Ostfriesenkiller“ Klaus-Peter Wolf

Bei der Lesung ganz in seinem Element: Klaus-Peter Wolf. (Foto: Björn Othlinghaus) Klaus-Peter Wolf, der Schöpfer der bekannten Ostfriesen-Krimis mit Kult-Kommissarin Ann Kathrin Klaasen, ist nicht nur ein leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Es steckt auch ein begnadeter Entertainer in dem Mann, der in Gelsenkirchen geboren wurde und aufwuchs, sich jedoch inzwischen in der ostfriesischen Stadt Norden-Norddeich zuhause […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ – Veit Etzold mag die harte Tour

Der Thriller-Autor wusste viele amüsante und makabre Geschichten zu erzählen. (Foto: Björn Othlinghaus) Thriller-Autor Veit Etzold, der am Freitag, 21. September 2018, die zweite Lesung im Rahmen des Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ im Kammermusiksaal der Musikschule Lüdenscheid bestritt, ist bekannt dafür, dass es in seinen Büchern nicht zimperlich zugeht. Insgesamt sechs seiner bisher acht Romane […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ – Auftakt mit Autoren-Duo Ule Hansen

Hinter der Pseudonym Ule Hansen verbergen sich die Autoren Astrid Ule und Eric T. Hansen. (Foto: Björn Othlinghaus) Eigentlich hatten die Berliner Lektorin Astrid Ule und der US-amerikanische Journalist Eric T. Hansen gar nicht vor, Krimi-Autoren zu werden. Nachdem sie sich kennenlernt und festgestellt hatten, dass sie zusammen ein gutes Autoren-Team bilden, schrieben sie zunächst […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Überregionale Resonanz auf Oper Don Carlos – corridors of power

Alle Akteure von „Don Carlos“ freuten sich zurecht über ihre gelungene Aufführung. (Foto: Björn Othlinghaus) Mit einem kulturellen Paukenschlag, der Premiere der Inszenierung der Oper „Don Carlos – corridors of power“, eröffnete die Kulturhausleiterin Rebecca Egeling die aktuelle Spielzeit in Lüdenscheid. Neben der Begeisterung des Publikums und regionaler Publikationen blieb die hochklassige Produktion und das […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Inszenierung der Verdi-Oper Don Carlos beeindruckt in Lüdenscheid

Rodrigues Ende fällt blutig aus. (Foto: Björn Othlinghaus) Wie lange ist es her, dass im Lüdenscheider Kulturhaus einmal eine große Opernproduktion zu sehen war, und das sogar in Form einer weltweiten Premiere? Hat es so etwas überhaupt schon einmal gegeben, jenseits von Tour-Theater-Premieren von Boulevard-Stücken oder altmodischen, mit bunten Kostümen in pseudo-historischen Kulissen auf reine […]