Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lesung

(Foto: Christian Thomas)

Kult-Autor Klaus-Peter Wolf spendiert „Rupi“ einen eigenen Roman

Zur Autokinolesung nach Dinslaken kam Rupert (Barnaby Metschurat, links) persönlich, um seinen Schöpfer kennenzulernen. (Foto: Christian Thomas) In den Romanen um Kommissarin Ann-Kathrin Klaasen spielt der oft arg neben sich stehende und etwas großspurig auftretende, aber dabei meist liebenswerte Hauptkommissar Rupert oft nur die zweite Geige. Der Beliebtheit der Figur tut dies allerdings keinen Abbruch, […]

(Foto: Wolfgang Weßling)

Neuer Wolf-Krimi „Ostfriesenhölle“ – Zum 10. Mal in Folge Nummer Eins!

Klaus-Peter Wolf hat einen neuen Bestseller auf den Markt gebracht. (Foto: Wolfgang Weßling) Für Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf jagt ein Rekord den nächsten. Der in Gelsenkirchen geborene und in der ostfriesischen Stadt Norden lebende Schriftsteller gehört nicht nur mit inzwischen 13 Millionen verkauften Exemplaren zu den meist gelesenen Autoren in deutscher Sprache, sondern sprang mit seinem […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Bianca Batanas veröffentlicht ihr erstes Kinderbuch „Geliebtes Herzenskind“

Bianca Batanas präsentiert eine der wunderschönen Illustrationen von Daniele Telle. (Foto: Björn Othlinghaus) „Man kann nicht früh genug damit anfangen, seinem Herzen zu vertrauen, auf sein Bauchgefühl zu hören und sich selbst zu lieben.“ Bianca Batanas Der kleine Pandabär Paul ist anders als seine Artgenossen. Während die übrigen Pandas mit ihren typischen schwarzen Ringen um […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival Mord am Hellweg – Schwedische Kriminacht

Martin Österdahl stellte seinen Debüt-Roman „Der Kormoran“ vor. (Foto: Björn Othlinghaus) Schweden gilt nicht erst seit Henning Mankell als Land herausragender Krimiautoren. Aus diesem Grund wurden am Sonntag, 21. Oktober 2018, bei der „Schwedischen Kriminacht“ im Rahmen des Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ gleich drei neue schwedische Autoren mit ihren neu erschienenen Werken vorgestellt. Das Interesse […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Ein spannendes Paar – Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl im Interview

Auch ein Erfolg: Die Ostfriesland-Krimizeitung mit einer Auflage von 1,6 Millionen. (Foto: Björn Othlinghaus) Klaus-Peter Wolfs Ostfriesen-Krimis sind ein überragender Erfolg. Der aus Gelsenkirchen stammende und in Norden/Norddeich lebende Autor verkaufte bislang 11 Millionen Bücher, wobei ein Ende bei zwei neuen Kriminalromanen pro Jahr kaum abzusehen ist. Vor seiner Lesung im Rahmen des Festivals „Mord […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ mit „Ostfriesenkiller“ Klaus-Peter Wolf

Bei der Lesung ganz in seinem Element: Klaus-Peter Wolf. (Foto: Björn Othlinghaus) Klaus-Peter Wolf, der Schöpfer der bekannten Ostfriesen-Krimis mit Kult-Kommissarin Ann Kathrin Klaasen, ist nicht nur ein leidenschaftlicher Geschichtenerzähler. Es steckt auch ein begnadeter Entertainer in dem Mann, der in Gelsenkirchen geboren wurde und aufwuchs, sich jedoch inzwischen in der ostfriesischen Stadt Norden-Norddeich zuhause […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ – Veit Etzold mag die harte Tour

Der Thriller-Autor wusste viele amüsante und makabre Geschichten zu erzählen. (Foto: Björn Othlinghaus) Thriller-Autor Veit Etzold, der am Freitag, 21. September 2018, die zweite Lesung im Rahmen des Krimi-Festivals „Mord am Hellweg“ im Kammermusiksaal der Musikschule Lüdenscheid bestritt, ist bekannt dafür, dass es in seinen Büchern nicht zimperlich zugeht. Insgesamt sechs seiner bisher acht Romane […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Krimi-Festival „Mord am Hellweg“ – Auftakt mit Autoren-Duo Ule Hansen

Hinter der Pseudonym Ule Hansen verbergen sich die Autoren Astrid Ule und Eric T. Hansen. (Foto: Björn Othlinghaus) Eigentlich hatten die Berliner Lektorin Astrid Ule und der US-amerikanische Journalist Eric T. Hansen gar nicht vor, Krimi-Autoren zu werden. Nachdem sie sich kennenlernt und festgestellt hatten, dass sie zusammen ein gutes Autoren-Team bilden, schrieben sie zunächst […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Alte Liebe – Szenische Rezitation mit Rudolf Sparing und Ruth Schimanski

Dagmar Plümer (Leiterin Stadtbücherei Lüdenscheid), Rudolf Sparing, Ruth Schimanski, Sabine Rigas-Gülde (Lions-Club Lüdenscheid Minerva) und Britta Kunkel (Präsidentin Lions-Club Lüdenscheid Minerva). (Foto: Björn Othlinghaus) Im Jahre 2009 veröffentlichten Elke Heidenreich und ihr Ehemann Bernd Schröder den zweistimmigen Roman „Alte Liebe“, der sich um die beiden Senioren Lore und Harry und deren Leben und Befindlichkeiten nach […]

(Foto: Björn Othlinghaus)

Schauspieler Jean-Luc Bubert kommt mit T.S. Elliot-Abend ins Museum in Lüdenscheid

Schauspieler Jean-Luc Bubert kehrt in seine Heimatstadt Lüdenscheid zurück. (Foto: Björn Othlinghaus). An der Ausstellung „Home“ im Lüdenscheider Geschichtsmuseum sind viele kreative Menschen aus der Bergstadt beteiligt. Der aus Lüdenscheid stammende Theater- und Filmschauspieler Jean-Luc Bubert passt gleich in zweierlei Hinsicht gut in das Konzept der Ausstellung. Zum einen leistet der Schauspieler, der in diesem […]